FORIS CARTEL X
DE  |  EN
in Kooperation mit:ECDABBH

Europäische Kommission verhängt Geldbuße

Mit Bescheid vom 21.03.2018 verhängte die Europäische Kommission Geldbußen in Höhe von ca. 254 Mio. Euro gegen 8 japanische Hersteller von Aluminium- und Tantal-Elektrolytkondensatoren. Im Zeitraum 1998 bis 2012 kam es nach den Feststellungen der Kommission im Rahmen multilateraler Zusammenkünfte und bi- oder trilateraler Kontakte zum Austausch sensibler Geschäftsinformationen, u. a. zu Preisen sowie über Angebot und Nachfrage. 

Link zur Entscheidung: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:52018XC1211(01)&from=EN

Dr. Edgar Stieglitz
Dr. Edgar Stieglitz